Aktuelle Kund/innen - Info 
www.massage-at.at . aktualisiert am 30.4.2021 . Änderungen vorbehalten 


Liebe Kund/innen, liebe Massage-Freund/innen:

Ihr Massagefachinstitut öffnet wieder am 3. Mai 2021.

Danke für Ihre Geduld, Ihr Durchhaltevermögen und Ihre Treue! 

Es heißt wieder: 
Es gibt Viren und wir schützen uns. 
Es gibt Verspannungen und wir lösen sie.

* >  Ich freue mich sie in meinem Massagefachinstitut zu begrüßen!

Aktualisierte Info für die Wiederöffnung am 3.5.2021
meiner Landesinnung bzw. WKO:

Um körpernahe Dienstleistungen (Massage, Fußpflege, Kosmetik, Piercen, Tätowieren, Permanent Make-Up, Modellieren von Fingernägeln) in Anspruch zu nehmen, gilt für Kund/innen Folgendes:

  • Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske und
  • Nachweis über ein max. 48 Stunden altes negatives Ergebnis eines Antigen-Tests auf SARS-CoV-2 oder Nachweis über ein max. 72 Stunden altes negatives Ergebnis eines molekularbiologischen Tests (PCR-Test) auf SARS-CoV-2 („Zutrittstest“)

Einem Nachweis über ein negatives Testergebnis ist ein Nachweis über eine bereits abgelaufene Infektion mit SARS-CoV-2 gleichzuhalten (ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten abgelaufene Infektion oder Nachweis über neutralisierende Antikörper für einen Zeitraum von 3 Monaten). 

> Kund/innen haben den Nachweis für die Dauer des Aufenthalts bereitzuhalten.

> Betreiber und Mitarbeiter mit unmittelbarem Kund/innen-Kontakt müssen spätestens alle sieben Tage einen Antigen-Test auf SARS-CoV-2 oder einen molekularbiologischen Test auf SARS-CoV-2 durchführen. Kann ein negativer Nachweis nicht erbracht werden, ist eine FFP2-Maske zu tragen.

> Auch bei einem negativen Testergebnis besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer eng anliegenden MNS-Maske.

Weitere Vorgaben:

Die Ausgabe und die Konsumation von Speisen und Getränken ist verboten, um sicherzustellen, dass die FFP2-Maske durchgehend getragen wird.

Es dürfen sich gleichzeitig nur so viele Kund/innen im Kund/innen-Bereich aufhalten, dass pro Kund/in mindestens 10 m² zur Verfügung stehen. Ist der Kund/innen-Bereich kleiner als 10 m², so darf jeweils nur ein einziger Kunde/eine einzelne Kundin das Geschäft betreten.

Sonstige Regelungen:

• Der Termin muß bei Erkältungs- oder Krankheitssymptomen abgesagt werden muss.

• Nur mit einem negativen Testergebnis und ohne sonstige Symptome dürfen die Geschäftsräumlichkeiten betreten werden.

• Die Termine an Kund/innen sind so zu vergeben, dass sich das Eintreffen und Verlassen im KundIinnen-Bereich möglichst nicht überschneidet. Falls dies nicht gewährleistet werden kann, ist der Mindestabstand von 1m einzuhalten.

• Kund/innen sollen nach dem Eintreten ihre Hände waschen/desinfizieren.

Auch Personen, die bereits geimpft sind, müssen aufgrund der derzeit gültigen Regelungen einen Nachweis über ein negatives Testergebnis bzw. einen der oben angeführten Nachweise erbringen.

Die lokale Gesundheitsbeh
örde wird dies in Zusammenarbeit mit der Polizei stichprobenartig überprüfen.


* >  Meine Öffnungszeiten, Termine, Handtuch: 
Termine auf Anfrage, nach zeitgerechter (2-3 Tage vorher) Terminvereinbarung unter 0676 41 91 600, SMS, WhatsApp, Mail oder am besten beim vorangegangenen Termin, werktags: 

Montag:   7:30 - 17:30 Uhr, 

Dienstag:  7:30 - 17:30 Uhr (derzeit bis 19:00 Uhr), 

Mittwoch: 7:30 - 17:30 Uhr (derzeit bis 19:00 Uhr), 

                                             (derzeit aufgrund der aktuellen Testsituation für eine flexiblere Terminplanung für meine Kund/innen auch Donnerstag: 7:30 - 19:00 Uhr bis voraussichtlich 31.5.2021) 


Freitag:     7:30 - 14:30 Uhr (derzeit bis 15:30 Uhr). 

Bitte verständigen Sie mich mindestens 24 Stunden vorher, wenn Sie einen Termin zeitlich oder gar nicht einhalten können. Ich bitte um Verständnis, daß ansonsten die für Sie reservierte Zeit verrechnet wird und bei Zuspätkommen mitunter nur mehr die ausgemachte Zeitdauer des Massagetermins für die Massage verbleibt. 

Bitte nehmen Sie ein Handtuch mit, das ich dann in einem beschrifteten Sackerl für Sie verwahre und immer für Ihren Massage-Termin vorbereite. 

* > 
 Die Bezahlung der Massagen, Massage-Tarife: 
Die Leistung des Massagefachinstituts und die Bezahlung des Kunden/der Kundin unterliegt dem Zug um Zug Geschäft - Leistung und Bezahlung haben möglichst gleichzeitig zu erfolgen, die Bezahlung der Massagen erfolgt spätestens im Anschluß an jede Massage per Banküberweisung innerhalb von 3 Werktagen. Weicht einmal der Zeitpunkt der Einzahlung davon ab, wurde das vorher bei der Ausstellung der Rechnung auf der Rechnung vermerkt. Ergeben sich Kommastellen, wird kaufmännisch gerundet. Alle Massage-Tarife sind Endpreise. Sind Sie privat krankenversichert, sind je nach Versicherungsvertrag meist Rückvergütungen möglich. 

* > 
 Als Bonus-Gesundheits-Aktion unterstützt massage-at zur Zeit die „Massage-Regelmäßigkeit“ seiner Kund/innen bei der 11. Massage - sobald 10 hintereinanderfolgende Massagen die Regelmäßigkeit-a ("zumindest 14-tägig“) oder die Regelmäßigkeit-A („wöchentlich bis öfter“) ergeben hat. So hat dann die 11. Massage einen Tarif von minus 50% oder eine Massageverlängerung in Minuten bei a und ist bei A im Moment sogar gratis 
vereinbaren Sie rechtzeitig Ihre Termine, am Besten bei der letzten Massage, wenn Sie die Voraussetzungen für einen dieser Boni erfüllen möchten (Öffnungszeiten/Termine - siehe weiter oben). 

* > 
 Als gewerblicher Masseur behandle ich keine Patienten mit Arzt-Verordnung, habe keinen Vertrag mit der Krankenkassa und führe keine Massagen an kranken Personen durch. Als gewerblicher Masseur behandle ich gesunde Menschen zur Erhaltung der Gesundheit, zur Steigerung des Wohlbefindens und zu Zwecken der Vorsorge. Bei gesundheitlichen Problemen, Schmerzen oder Krankheit kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt und setzen die Massage beim gewerblichen Masseur aus. Das Motto meines Massagefachinstituts: „Steigerung des Wohlbefindens - Gesund bleiben und vorbeugen, sowie mit gesundheitsfördernden und präventiven Massagen den Folgen einseitiger Körperhaltungen wirkungsvoll entgegenwirken!“ 

Ihr Masseur 
   Anton Thurner 


Beachten Sie aus aktuellem Anlass diese wichtigen Hinweise!


© massage-at.at 2021