Gesichts-Massage, Gesichts-Lymphdrainage, Massage der Beine und Füße oder Arme und Hände

* Die "Gesichts-Massage" 25-min
                  &
Die "Gesichts-Lymphdrainage“ 
  25-min


Eine 
Wohltat für Ihr Gesicht - für Stirn- und Mimik-Muskeln und für Augen-, Mund- und Kinn-Partie.

Wirkt 
durchblutend und stoffwechselanregend bzw. entstauend, auch eine Wohltat bezüglich Augenringe. Die Haut wird besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt, Stoffwechselabbauprodukte werden besser abtransportiert - für ein rosiges, frisches und entspanntes Gesicht, aber auch bei Spannungen und Stress, die zu Spannungs-Kopfschmerzen führen können. Unterstützt wird die Massage mit hochwertigen Ölen je nach Hauttyp, die z. B. von beruhigend bis regenerierend bis straffend wirken.

* Die "manuelle Lymphdrainage" ist die sanft fließende Massageform, welche das Lymphsystem anregen und den Lymphstrom aktivieren kann. Die Lymphe haben die Aufgabe, den Organismus zu entwässern, zu entstauen und zu entschlacken. Die Lymphknoten sind wie Filterstationen, reinigen die Lymphe und befreien sie von Fremd- und Schadstoffen. Als Teil des Abwehrsystems werden Lymphozyten (weiße Blutkörperchen) produziert, die mit dem Lymphstrom transportiert werden. Positiv für Stoffwechsel und Anregung des Immunsystems.

* Die "Massage der Beine und Füße" 25-min" hält unsere Beine und Füße fit und vital - eine Wohltat für unsere Beine - sie führt zur Durchblutungssteigerung, besserer Versorgung der Beine mit Sauerstoff und Nährstoffen und Verbesserung des Abtransports von Stoffwechselprodukten. Der Blutfluß über die Venen wird begünstigt. Direkte Auswirkung auf die Haut der entsprechenden Körperabschnitte (Verbesserung der Regeneration, Geschmeidigkeit und Elastizität) und Entspannung der Muskeln und Gelenke. Leichte, erfrischte und leistungsfähigere Beine und Füße.

* Die 25-min "Massage der Arme und Hände" ist eine Wohltat für Arme und Hände, oft sind sie einseitigen Belastungen ausgesetzt, wie z. B. bei der Computerarbeit aber auch bei allen sonstigen einseitigen Tätigkeiten.

Die 
"Massage der Beine und Füße" aber auch die "Massage der Arme und Hände" lassen sich gut mit der „Gesichtsmassage" kombinieren. Aber auch mit der "klassischen Rückenmassage", der "Spezial-Rücken-Schulter-Nacken-Massage (S-RSN)" oder der "Fußreflezonenmassage" (siehe "Kombinierte Massage").

Hochwertige Öle bzw. Cremen, die beruhigend bis regenerierend bis straffend bzw. anregend wirken, werden hier, den Behandlungserfolg unterstützend, eingesetzt.

© massage-at.at  2022   .   Angebote, Tarife und Aktionen freibleibend  -  Änderungen vorbehalten   .   Massagefachinstitut Anton Thurner

Raiffeisenstraße 3, 2326 Lanzendorf   .   Termine von Montag bis Freitag nach Vereinbarung - Terminanfragen unter:  0676 4191600